Mittwoch, 16. Dezember 2009

Dezember 2009




Die Malschule Palette wünscht allen Kursteilnehmern, auch den ehemaligen Kursteilnehmern, eine besinnliche und kreative Adventszeit!

Ein besonderer Genesungsgruß geht an Gabi S., 
Katharina L. und Martina van R. !

*  Claudia *





 Neues aus den Kursen:




Vor Weinachten werden natürlich auch ganz einfache (?)Motive gemalt.
Einfach, das sieht aber nur so aus.
Malt selber einmal eine Kugel, die dreidimensional wirkt und
Ihr wisst was ich meine.

Das nächste Bild hat *Menschen* als Thema.






Dieses Bild ist in Mischtechnik gemalt worden. 
Es ist ein Aquarell, das mit Pastellkreide überarbeitet wurde.

Warum?

Es gibt weichere Übergänge und intensivereFarben. Das Aquarell bringt die Pastellkreide noch zusätzlich zum Leuchten.



Eine Welle in Aquarelltechnik gemalt!



 Dieses Thema wurde hier meisterhaft umgesetzt.
Mit Wachs wurde zunächst festgelegt, 
wo die Gischt sein sollte.




Ganz locker und mit flotem Pinselstrich  
entstand dieses Werk


















Diese Teilnehmerin hat beim Thema * WASSER* das Wesen 
des Wassers eingefangen.
Das war nicht leicht, aber es ist ihr gelungen.




Auch hier wurde Wasser, mit all seiner Macht, dargestellt.



Nun zu den Kids:

Die haben an dem Projekt "Verfremdungen" gearbeitet.
Das Ausgangsmaterial war eine handelsübliche
Tetrapackung.

Hier sind die Kinder noch beim Malen:





Daraus entstanden folgende Objekte:


Eine Parfumverpackung und ein Olivenöl



Einige Haarpflegemittel



Eine Schokoladenverpackung























Und der hier ist bei den Kindern immer sehr beliebt.

* TOMMY * 

Der Kaugummiautomat im Malstudio PALETTE :-)

 


*   
  

Offener Atelierabend  
im Dezember


An diesem Abend konnte jeder im Malstudio PALETTE malen was er mochte. Dabei entstanden wieder neue und interessante Themen. Eine Teichlandschaft entstand zum Beispiel in allen möglichen Grünschattierungen...
Da konnte es auch schon einmal länger dauern bis die Farben angemischt waren.


Aber zum Glück gab es zur Stärkung Zimtsterne, Printen und Lebkuchen.



Diese Teilnehmerin malte gerade an einem Weihnachtsgeschenk.
Es sollte ein ganz persönliches Kochbuch mit Lieblingsrezepten und Bildern werden.

 

Das war doch eine einzigartige Geschenkidee!



Aber es wurde auch schon an den Frühling gedacht. 
Dieses Tulpenbild sollte zukünftig, eine leicht verschmutzte Stelle an einer Wand verdecken.


 

Noch ein Bild des Abends wurde allerdings schon im Oktober von der Teilnehmerin begonnen und zu Hause fertig gemalt. Sie hatte es noch einmal mitgebracht, 
damit es * meinen Segen * bekam.


 Ein stimmungsvoller Abend ging damit zu Ende,

im



Malstudio PALETTE



Keine Kommentare:

Herzlich Willkommen

AUF DEM BLOG VOM MALSTUDIO PALETTE !